gesamtanlage-2.jpg

INVESTIEREN MIT WEITBLICK AUF DER SONNENSEITE

Willkommen

 
 
LAGEPLAN OHNE NUMMERIERUNG.png

DIE LAGE

St. Martin, eine der entwicklungsstärksten Gemeinden unseres Landes. Sie ist durch den Bach Antiesen in Diesseits und Jenseits unterteilt.
Die ausgezeichnete Infrastruktur besticht einerseits durch Schulen, Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten und andererseits durch den öffentlichen Verkehr durch Bahn und Bus.

DSC02661.JPG

DAS GRUNDSTÜCK

Das Grundstück liegt im Jenseits, am westlichen Fuß des Trosskolmwaldes und hat eine Fläche von rund 4.300m².
Das Gelände ist im Nordosten erhöht und wird im Südwesten vom kleinen Mühlbach begrenzt. Im Südosten grenzt eine kleine landwirtschaftliche Fläche an das Grundstück.

DSC02692_edited.jpg

DAS GRUNDSTÜCK

Der nach südwesten abfallende Hang des Troßkolms bietet sich naturgemäß ideal für die Errichtung einer Wohnhausanlage an. Kurze Gehwege ins Marktzentrum, Schulen Kindergärten, Cafés und Nahversorger.

LAGEPLAN MIT NUMMERIERUNG.png

INFRASTRUKTUR UND KULTUR

1 - SCHLOSS
2 - VOLKSSCHULE
3 - HAUPTSCHULE
4 - GEMEINDEAMT
5 - KINDERGARTEN
6 - BAD
7 - SUPERMARKT
8 - BUSHALTESTELLE
9 - TENNIS
10 - MUSIKSCHULE

 




Exklusive Wohnungen am Westhang des Trosskolmwaldes.

  Troßkolm Beyond begrüßt sie mit exzellenter  Wohnqualität in bester Sonnenhanglage.

  In Massivbauweise lässt das moderne Design mit lichtdurchfluteten Wohnungen und einem hohen Anteil an privaten Grünflächen keine Wünsche offen.

  Die lockere Strukturierung des Grundstückes in vier terrassenartige Villen und eines Mehrfamilienhauses erlaubt trotz der gemeinschaftlichen Anlage eine größtmögliche Privatheit.

 
 

St. Martin, eine der entwicklungsstärksten Gemeinden unseres Landes wurde erstmals 1084 als Lehen des Hochstiftes Passau erwähnt und später 1150 als "Ainwicus de sancti Martino" (Dorf von Heiligen Martin) bezeichnet. Seine Kirche stand stets vor der ersten Erwähnung der Stadt und bildet zusammen mit dem Barockschloss und dem Judenstein die kulturellen Hauptattraktionen der Stadt. Interessanterweise ist die Stadt in zwei Bestandteile, Diesseits und Jenseits unterteilt, die durch den Fluss Antiesen getrennt sind.

 

KONTAKT

Josefsplatz 14, 2170 Poysdorf

+43 / 02552 40501

 
 

DESIGN BY ACE ARCHITEKTEN